fbpx

Der Bildungsinnovationspreis des Landes Tirol 2023: Eine Auszeichnung für innovative Erwachsenenbildung


Herzlichen Glückwunsch an unser Team! Mit großer Freude verkünden wir, dass wir den Bildungsinnovationspreis des Landes Tirol 2023 gewonnen haben. Dieser Erfolg ist nicht nur eine Auszeichnung, sondern ein Meilenstein für innovative Projekte in der Erwachsenenbildung und den öffentlichen Büchereien. 

Was ist der Bildungsinnovationspreis?

Der Bildungsinnovationspreis des Landes Tirol ist weit mehr als eine Auszeichnung; er ist eine Anerkennung an kreative Bildungskonzepte. Im Fokus stehen innovative Ideen in der Erwachsenenbildung und im öffentlichen Büchereiwesen. Die Bildungslandesrätin, Cornelia Hagele, betont, dass in Zeiten gesellschaftlicher Krisen neue Ideen und Ansätze dringend benötigt werden. Dieser Preis ist eine Plattform für Projekte, die sich mit individueller und gesellschaftlicher Nachhaltigkeit auseinandersetzen.

Unsere Einreichung: Ein Blick hinter die Kulissen

Unsere Einreichung hebt sich durch ihre tiefgreifende Ausrichtung auf ökologische, soziale und ökonomische Aspekte hervor. Mit einem Preisgeld von 2.500 Euro wurde unser Projekt belohnt. Die Hälfte von 5.000 Euro geht an eine Institution der Erwachsenenbildung und die andere Hälfte an eine öffentliche Bücherei. Mit dem Preisgeld wird unser Projekt ins Englische, Ungarische, Serbische und Slowakische übersetzt. Damit wollen wir die Reichweite und Wirksamkeit des „Food Waste Hero“ maximal steigern.Wir zielen darauf ab, dass Bürgerinnen und Bürger, sowie Unternehmerinnen und Unternehmer generell und über Generationen hinweg für Themen der Nachhaltigkeit in der Küche sensibilisiert werden.

Preisverleihung: Ein Fest der Bildungsinovation

Prominente Tiroler Persönlichkeiten, musikalische Umrahmungen und mehr als angemessene Laudationen standen auf dem Programm. Besonders gefreut hat uns die Anwesenheit unserer neuen WK-Präsidentin Barbara Thaler. Mit der Gründung unserer Abteilung Digitales Lernen, haben wir uns zum Ziel gesetzt einen Preis für unsere Arbeit anzustreben und es ist wunderbar, dass es der Bildungsinnovationspreis des Landes Tirols wurde. Wir teilen diesen schönen Moment der Anerkennung mit unseren Kolleginnen und Kollegen, Trainern und Trainerinnen sowie Partnerorganisation United Against Waste.

Ein Gemeinschaftsprojekt der Exzellenz

Ein besonderes Dankeschön geht an unsere engagierten Kolleginnen und Kollegen, Trainerinnen und Trainer, sowie unsere Partnerorganisation. Ohne ihre Unterstützung und Expertise wäre dieser Erfolg nicht möglich gewesen. Spezielle Anerkennung gilt Personen wie Stefanie Lindner und Stefan Koler, die eine herausragende Rolle in der Entwicklung und Umsetzung unseres Projekts gespielt haben. Wir bedanken uns bei der Wirtschaftskammer Tirol für das Vertrauen und die Unterstützung in der personellen Weiterentwicklung unseres Teams.

Fazit: Bildung gestaltet die Zukunft

Der Bildungsinnovationspreis des Landes Tirol 2023 ist nicht nur eine Auszeichnung für Vergangenes, sondern eine Verpflichtung für die Zukunft. In einer Welt, die von Unsicherheit geprägt ist, setzen wir uns weiterhin für innovative Wege in der Erwachsenenbildung und den öffentlichen Büchereien ein. Sie können Teil dieser Bildungsrevolution werden! Bewerben Sie sich jetzt und gestalten Sie gemeinsam mit uns die Zukunft der Bildung.

Links